Trainerergänzungs-Qualifikation Kinderreitunterricht
gem. §§ 4622 ff APO

Der demographische Wandel trifft auch den Pferdesport. Durch Ganztagsschule und die Konkurrenz anderer Sportarten spiel die Entwicklung von Angeboten für jüngste Pferdefreunde eine immer größere Rolle. Um Angebote speziell für die Zielgruppe der 4-12 Jährigen zu entwickeln, bedarf es eines speziellen Pädagogischen und trainingswissenschaftlichen Know-Hows der Ausbilder.

Spaß ist kein Widerspruch zum Erfolg und Ponyspiele sind kein Widerspruch zum Reiten lernen. Wie können Kinder in den Altersstufen zwischen 4 und 12 Jahren sinnvoll an den Pferdesport herangeführt werden? Welche vielfältigen und vielseitigen Methoden stehen zur Auswahl?

Welche koordinativen, konditionellen, physischen und psychischen Voraussetzungen erfüllt der junge Reitschüler in welchen Altersstufen? Wie sieht moderner und pädagogisch wertvoller Unterricht unter Berücksichtigung aller Sicherheitsaspekte aus ?

Diese Fortbildung richtet sich an Trainer, die bereit sind, neben dem konventionellen Kinder- und Anfängerunterricht neue und moderne Unterrichtskonzepte – vor allem für die Heranführung ans Reiten im frühen Kindesalter – zu entwickeln und praktisch umzusetzen.

Teilnahmevoraussetzungen:
-mindestens Trainer C Reiten
-mindestens einjährige Ausbildertätigkeit nach der Trainer C Prüfung

Lehrgang: 04./05. November 2017
24./25. November 2017
Prüfung:
25. November 2017
Ort: Hofgut Dreihof
76879 Essingen
Leitung: Monika Eicke
Ulrike Mohr
 Gebühr: 320,- € (fällig bis Anmeldeschluss)
60,- € (fällig mit der Anmeldung) wird bei Teilnahme mit der Lehrgangsgebühr verrechnet
Anmeldeschluss 10. Oktober 2017
Anmeldungen ohne Anmeldegebühr können nicht berücksichtigt werden!

Anmeldungen an
Pferdesportverband Rheinland-Pfalz
Riegelgrube 13
55543 Bad Kreuznach
Email: info@psvrp.de
Tel. 0671/894030

X