Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Nach vielen gemeinsamen und erfolgreichen Jahren in der Ausbildung von Pferden  und des Fahrernachwuchses, werden sie nun auch privat gemeinsam durchs Leben zu gehen. Am 15. Januar 2020 haben sich Esther Dinger und Augustinus Mayer auf Schloss Edesheim das Ja-Wort gegeben.

Elke Esther Dinger-Mayer ist seit vielen Jahren mit Ihrer Fuhrhalterei Dinger, die sie in Großsteinhausen betreibt, in der Fahrerszene ein Begriff. Ihre Menschenkenntnis gepaart mit  Kompetenz rund um das Fahren mit Pferden haben sie weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Dass die eigene Fortbildung  für sie immer an erster Stelle steht, hat sie wiederum im letzten Jahr mit dem erfolgreichen Abschluss zum Trainer B Fahren in Redefin bewiesen. Nach Anerkennung  durch den Landesverband Rheinland-Pfalz  gehört zum Lehrgangsangebot nun auch die Ausbildung zum Kutschenführerschein B (Gewerbe).

Als Urgestein des Fahrsports ist der Name Augustinus Mayer  landes-und bundesweit mit dem Landgestüt Zweibrücken verbunden. Hier war er als Sattelmeister tätig und so von frühester Jugend an mit den Pferden vertraut. Mit seiner offenen Art, seinem Fachwissen, und seinem ausgeprägten Gefühl für die Pferde ist er bis heute angesehen als Ausbilder, Trainer, Richter und Parcourschef bis Klasse S. Unter seiner Leitung  wuchs die Rosenstadt Zweibrücken zu einer festen Größe zur Ausrichtung von Fahrturnieren heran. Ein beliebter Gesprächspartner unter Gleichgesinnten, immer mit einem lockeren Spruch zur Hand.

Herzlichen Glückwunsch!

R.Winternheimer

PSV RP

X