Wanderreiten – Ein Ausbildungsprogramm in drei Schritten

Seit vielen Jahren bietet der Pferdesportverband in Rheinland-Pfalz e.V. (PSVRP) eine umfangreiche Ausbildung im Wanderreiten an. Sie gliedert sich in drei Stufen:


1. Theoretisches Wochenende
(im Januar/Februar): Hier werden alle Themen behandelt, die mit dem Wanderreiten zu tun haben. Sachkundige und praxiserfahrene Referenten informieren über Fragen wie: Reiten nach Karte und Kompass, Reittauglichkeit und ihre Kontrolle, Ausrüstung für Pferd und Reiter, Fütterung und Unterbringung der Pferde unterwegs, vorbereitende Ausbildung des Pferdes, Reitweisen, Planung und Durchführung eines Wanderrittes, Rechtsfragen, Natur- und Umweltschutz.


2. Praktisches Wochenendseminar
(im März/April): Beginnend mit der Untersuchung des Pferdes auf Reittauglichkeit und der Überprüfung der Ausrüstung am Freitagabend, wird am Samstag ein längerer Ritt (ca. 20-25 km) durchgeführt und so das theoretisch Erlernte in die Praxis umgesetzt. Die Nachkontrolle am Sonntag zeigt, ob das Pferd den Ritt gut verkraftet hat.


3. Landeslehrwanderritt im Sommer:
Mit erfahrenen Wanderreitern als Gruppenführer geht es eine Woche mit sechs Reittagen und einem Ruhetag durch reizvolle Mittelgebirgslandschaften Aufbauend auf dem bisher Erlernten kann erste Routine im Wanderreiten gewonnen und die Grundlage für die weiterführende PSVRP-Ausbildung bis hin zum Erwerb des Wanderreitabzeichens mit Ausbildungs-Qualifizierung gelegt werden. Vor allem aber soll Spaß am Wanderreiten vermittelt werden. Obwohl dieses Ausbildungsprogramm fachlich sehr viel bietet, sind die Lehrgangsgebühren, da alle ehrenamtlich arbeiten, gering und auch für Jugendliche erschwinglich.

Kostenübersicht

Theorie-Seminar

TN-Gebühr mit ÜN in der Jugendherberge* – 120€/Person
(*incl. Bettwäsche und Verpflegung)

TN-Gebühr ohne ÜN – 100€/Person

Optional Sattel Codierung – 5€/Sattel

Praxis Seminar

TN-Gebühr – 85€/Person

Landeslehrwanderritt

Nenngeld 150€/Person

Kosten für Verpflegung/Unterbringung ca. 400€/Person
(ca. 50€/Person/Tag)

Wanderreit-Termine 2023+2024

Wanderreitlehrgang Teil I (Theorie):

28.+29. Januar 2023 in Hochspeyer

27.+28. Januar 2024 in Altleiningen

Wanderreitlehrgang Teil II (Praxis):

21.-23. April 2023 in Womrath/Hunsrück

19.-21. April 2024 in Womrath/Hunsrück

29. Juli bis 06. August 2023 – Rittgebiet: n.n.

03. bis 11. August 2024 – Rittgebiet: n.n.

Berittführer-Termine

Berittführer-Lehrgang Teil I

02.-04.September 2022

in Züsch
Hof Altasilva

Ausbilder: Rainhild Wenzel

Anmeldeschluss: 26. August 2022
Teilnahmegebühr: 95,00€/Person

Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort auf der Anlage;
ebenso Unterbringung für Pferde

Anfragen an Rainhild Wenzel
info@altasilva.de
Tel.: 06503-980520

Berittführer-Lehrgang Teil II

07.-09.Oktober 2022

in Züsch
Hof Altasilva

Ausbilder: Rainhild Wenzel

Anmeldeschluss: 26.September 2022
Teilnahmegebühr: 100,00€/Person

Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort auf der Anlage;
ebenso Unterbringung für Pferde

Anfragen an Rainhild Wenzel
info@altasilva.de
Tel.: 06503-980520

Wanderreitabzeichen

Wanderreitabzeichen Stufe I

2023
Theorie in Hochspeyer / Praxis in Womrath

Ansprechpartner: Antje Elzer
pferdestall-erpolzheim@t-online.de

Wanderreitabzeichen Stufe II

2023
Teilnahme erste Hälfte Landeslehrwanderritt

Ansprechpartner: Antje Elzer
pferdestall-erpolzheim@t-online.de

Wanderfahrabzeichen

n.n.

Fahrstall Schweickert
Pirmasens-Windsberg

Ansprechpartner Sabine Schweickert
0170-8742565
fahrausbildung@t-online.de

Weiter sind geplant

Natursport-Opening Johanniskreuz (Pfalz)

Infos: Hr. Zeisset – 06329-533

24. April 2022

Information:
Pferdesportverband Rheinland-Pfalz
Riegelgrube 13, 55543 Bad Kreuznach
Tel. 0671-89 40 30, Fax 0671-89 40 329, E-Mail an: info@pferdesportverband-rlp.de oder an: rasser@pferdesportverband-rlp.de, Internet www.pferdesportverband-rlp.de
oder: Manfred Weick, Hauptstraße 6, 67725 Breunigweiler, Tel. 06357-989 222, Fax 06357-989 223

X