Equitop-Pony-Cup

Datum Ort
14.-15.03.2020 Gebroth, Landesponyturnier
24.-26.04.2020 Erbes-Büdesheim
08.-10.05.2020 Ingelheim
30.05.-01.06.2020 Miesau
11.-14.06.2020 Fußgönheim
21.-23.08.2020 Mayen-Geisbüschhof
20.-22.09.2020 FINALE Landeschampionat Neuhofen

Sponsoren

Firma Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH
Regionale Pferdesportverbände Rhld.-Nassau, Pfalz und Rheinhessen
Pferdesportverband Rheinland-Pfalz

Qualifikationen

Qualifikation Equitop-Pony-Cup 2020
Stilspringprüfung Kl.
E (E + 100,00 € ZP)
Ponys: 4jährig und älter
TN.: Junioren Jahrgänge 2004 und jünger LK 6,7
Ausr.: 70  Richtv.: 520,3a
Einsatz: 7,00 €  VN: 15

Qualifikation Equitop-Pony-Cup 2020
Dressurprüfung Kl. E (E + 100,00 € ZP)
Ponys: 4jährig und älter
TN.: Junioren Jahrgänge 2004 und jünger LK 6,7
Ausr.: 70  Richtv.: 402,A
Aufgabe: durch den Veranstalter frei wählbar
Einsatz: 7,00 €  VN: 15

Finale

Finale Equitop-Pony-Cup 2020
Stilspringprüfung Kl.
E (E + 100,- € ZP)
Ponys: 4jährig und älter
TN.: Junioren Jahrgänge 2004 und jünger LK 6,7 aus Rheinland-Pfalz
Die besten 10 Teilnehmer aus den Qualifikationen
Die Finalteilnehmer werden nach Beendigung der letzten Qualifikation vom
Pferdesportverband Rheinland-Pfalz entsprechend benachrichtigt
Ausr.: 70 Richtverfahren: 520,3a
Einsatz: 7,00 €

Finale Equitop-Pony-Cup 2020
Dressurprüfung Kl. E (E + 100,- € ZP)
Ponys: 4jährig und älter
TN.: Junioren Jahrgänge 2004 und jünger LK 6,7 aus Rheinland-Pfalz
Die besten 10 Teilnehmer aus den Qualifikationen
Die Finalteilnehmer werden nach Beendigung der letzten Qualifikation vom
Pferdesportverband Rheinland-Pfalz entsprechend benachrichtigt.
Ausr.: 70 Richtverfahren: 402,A
Aufgabe: durch den Veranstalter frei wählbar
Einsatz: 7,00 €

Teilnehmerkreis

In den Qualifikationen offen nach Teilnehmerkreis des Veranstalters. Im Finale sind nur Reiter startberechtigt, die Mitglied eines dem PSV Rheinland-Pfalz angeschlossenen Vereins sind.

Modus

Jeder Teilnehmer des PSV Rheinland-Pfalz mit einem platzierungswürdigen Ergebnis (mind. WN 5,0) erhält in den Qualifikationen Punkte nach folgendem Raster:
Sieger 50 Punkte, Zweiter 48 Punkte, Dritter 47 Punkte etc.

In jedem regionalen Pferdesportverband finden 2 Qualifikationen statt. Zur Teilnahme am Finale müssen mind. 3 Qualifikationen geritten und beendet worden sein. Werden mehr Qualifikationen geritten, zählen für das Finale die 3 besten. Punkte aus 3 Qualifikationen werden in das Finale mitgenommen; die Finalprüfung hat den Faktor 3,0. Starterraster im Finale ist die umgekehrte Reihenfolge.

Für das Finale werden in Springen und Dressur die jeweils 10 besten Reiter schriftlich eingeladen. Besteht auf 10. Platz Punktegleichstand von 2 oder mehreren Teilnehmern, sind diese alle für das Finale startberechtigt. Im Finale sind nur Reiter eines dem PSV Rheinland-Pfalz angeschlossenen Vereins startberechtigt.

Im Finale ist jeder qualifizierte Reiter nur mit einem Pony startberechtigt. Das Finale ist eine eigene Prüfung und es werden alle Teilnehmer platziert (Anrechnung der Erfolge gem. LPO). In der Gesamtwertung werden die 3 besten Teilnehmer nach Punkten aus 3 Qualifikationen und dem Finale platziert, es erfolgt eine gesonderte Ehrung auf dem Final-Turnier. Bei Punktegleichheit zählt das bessere Ergebnis aus der Finalprüfung.

Stand: November 2019/Änderungen vorbehalten

Fördercup des Pony-Gestüt Dillenberger

14.-15.03.2020 Gebroth, Landesponyturnier
24.-26.04.2020 Erbes-Büdesheim
07.-10.05.2020 Frankenthal, Hofgut Petersau (mit FEI-Kür)
27.-28.06.2020 Stadecken-Elsheim
17.-19.07.2020 Landesmeisterschaft (mit FEI Kür)
15.-16.08.2020 Bodenheim
20.-22.09.2020 FINALE Landeschampionat Neuhofen

Sponsoren

Pony-Gestüt Dillenberger, Großmaischeid
Regionale Pferdesportverbände Rhld.-Nassau, Pfalz und Rheinhessen

Qualifikationen

Qualifikation zum Fördercup des Pony-Gestüts Dillenberger 2020
Pony-Dressurprüfung Kl. A*/** (E + 150,00 €, ZP)
Ponys: 4jährig und älter
TN: Junioren, Jahrg. 2004 und jünger, LK 4,5,6
LK 4 mit in Kl. L unplatzierten Ponys
Ausr.: 70  Richtv.: 402,A
Aufgabe: Vom Veranstalter wählbar A1-A10
Einsatz: 8,50 €¸VN: 10

Qualifikation zum Fördercup des Pony-Gestüts Dillenberger 2020
Pony-Dressur Kl. L** (E + 200,00 €, ZP)
Ponys: 5jährig und älter
TN.: Junioren Jahrgänge 2004 und jünger LK 3,4,5
Ausr.: 70  Richtv.: 402,B
Aufgabe: Intern. Dressuraufgabe der FEI für Ponyreiter- Mannschafts- oder Einzelwertung
auswendig- auf einem Viereck 20x60m
Sporen stumpf, max. 3,5 cm ohne Rädchen, Gerte erlaubt
Einsatz: 14,00 €  VN.: 10

Darüber hinaus wird an zwei Terminen zusätzlich eine Pony-FEI-Kür (s.u.) ausgeschrieben, die jedoch nicht mit in die Punkte-Wertung einbezogen wird.

Fördercup des Pony-Gestüts Dillenberger 2020
Pony-Dressurprüfung Kl.L**-Kür – Trense – (E + 200,00 €, ZP) (44,36,30,25,20,15,15,15)
Ponys: 6j.+ält.
Junioren, Jahrg.04+jün. LK 3,4,5 Je Teilnehmer 1 Pferd
Startberechtigt sind die besten 12 Paare der Prfg. (Qualifikation)
Ausr. 70 Richtv: 402,B; Aufg.  Int. FEI Ponyreiter-Kür, Gerte erlaubt, Sporenlänge max. 3,5 cm (stumpfe Metallsporen ohne Rädchen)
Einsatz: 14,00 €; Einsatz fällig bei Startmeldung

Finale

Fördercup des Pony-Gestüts Dillenberger
Pony-Dressurprüfung Kl. A** (E + 150,00 €, ZP)
Ponys: 4jährig und älter
TN: Junioren, Jahrg. 2004 und jünger, LK 4,5,6
LK 4 mit in Kl. L unplatzierten Ponys. Je Reiter ein Pony.
Startberechtigt sind die besten 10 Reiter nach den Qualifikationen mit einem Pony ihrer Wahl. Die Finalteilnehmer werden nach Beendigung der letzten Qualifikation vom Pferdesportverband Rheinland-Pfalz entsprechend benachrichtigt
Ausr.: 70  Richtv.: 402,A
Aufgabe: A9/1
Einsatz: 8,50 €¸VN: 10

Fördercup des Pony-Gestüts Dillenberger
Pony-Dressurprüfung Kl.L**-Kür – Trense – (E + 200,00 €, ZP)
Ponys: 6j.+ält.
Junioren, Jahrg.04+jün. LK 3,4,5 Je Teilnehmer 1 Pony
Startberechtigt sind die besten 10 Reiter nach den Qualifikationen mit einem Pony ihrer Wahl. Die Finalteilnehmer werden nach Beendigung der letzten Qualifikation vom Pferdesportverband Rheinland-Pfalz entsprechend benachrichtigt
Ausr. 70 Richtv: 402,B; Aufg.  Int. FEI Ponyreiter-Kür 2017, Gerte erlaubt, Sporenlänge max. 3,5 cm (stumpfe Metallsporen ohne Rädchen)
Einsatz: 14,00 €;

Teilnehmerkreis

In den Qualifikationen offen nach Teilnehmerkreis des Veranstalters. Im Finale sind nur Reiter startberechtigt, die Mitglied eines dem PSV Rheinland-Pfalz angeschlossenen Vereins sind.

 Modus

Es müssen mind. 3 Qualifikationen geritten werden, um die Startmöglichkeit am Finale zu erhalten (Kür zählt nicht!). Werden mehr als die 3 Qualifikationen geritten, zählen die 3 Besten.

Punktewertung Qualifikationsprüfungen
A-Dressur: Sieg 50 Punkte, Zweiter 48 Punkte, Dritter 47 Punkte etc.

Punkte erhält jeder mit einem platzierungsfähigen Ergebnis (mind. 50% bzw. WN 5,0). Bei 2 oder mehr Abteilungen, erfolgt die Punktevergabe nach Durchrangierung aller Teilnehmer.

Die Finalteilnehmer werden nach Beendigung der letzten Qualifikation vom Pferdesportverband entsprechend benachrichtigt. Startberechtigt im Finale sind die jeweils 10 besten Reiter mit einem Pony, das in mind. einer Qualifikation gestartet wurde.

Punktewertung Finalprüfung

Jeder Teilnehmer nimmt seine Punkte aus den besten 3 Qualifikationsprüfungen mit ins Finale. Die Punkte aus der Finalprüfung werden diesen für die Gesamtwertung hinzugerechnet. Die jeweils erreichten Punkte aus dem Finale werden mit dem Faktor 1,5 multipliziert.

Stand: Dezember 2019 / Änderungen vorbehalten

Nürnberger-Burgpokal der Junioren Rheinland-Pfalz

Datum Ort
20.-22.03. Koblenz-Metternich
02.-03.05. Neuhofen
08.-10.05. Petersau
15.-17.05. Montabaur-Stahlhofen
11.-14.06. Höhr-Grenzhausen
11.-14.06. Fußgönheim
FINALE

Sponsor

NÜRNBERGER VERSICHERUNG

Qualifikationen
Qualifikation Nürnberger Burg-Pokal der Junioren Rheinland-Pfalz 2020
Dressurreiterprüfung Kl. L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde/Ponys 5j. + ält.
Junioren Jahrg. 02+jün. LK 3,4,5, nur Stammmitglieder eines dem PSV Rheinland-Pfalz angeschlossenen Vereins
Ausr.§70, Richtv. 402A Aufg. RL 1 od. 2 Einsatz: 10,00 €

Finale
Finale Nürnberger Burg-Pokal der Junioren Rheinland-Pfalz 2020
Dressurreiterprüfung Kl. L (E + 300,00 €, ZP)
(50,42,36,32,30,22,22,22,22,22)
Pferde/Ponys 5j. + ält.
Junioren Jahrg. 02+jün. LK 3,4,5, je Reiter 1 Pferd
Startberechtigt sind die 10 punktbesten Reiter nach den Qualifikationen, mit einem Pferd, das sie in mind. 1 Qualifikationsprüfung vorgestellt haben
Ausr.§70, Richtv. 402A Aufg. RL 2 Einsatz: 13,00 €

Teilnehmerkreis
In den Qualifikationen und im Finale sind nur Reiter startberechtigt, die Stammmitglied eines dem PSV Rheinland-Pfalz angeschlossenen Vereins sind.

Modus
Angeboten werden sechs Qualifikationsmöglichkeiten, die in Rheinland-Pfalz ausgeschrieben sind. In den Qualifikationsprüfungen des NÜRNBERGER BURG-POKALs der Junioren in Rheinland-Pfalz sind nur Stammmitglieder eines dem PSV Rheinland-Pfalz angeschlossenen Vereins startberechtigt. In die Wertung für die Finalteilnahme gehen die Ergebnisse der besten drei Qualifikationsprüfungen je Reiter-Pferd/Pony-Paar ein. Die Wertung erfolgt nach dem Punktesystem gemäß der Rangierung in jeder Qualifikationsprüfung für alle Reiter-Pferd/Pony-Paare, wobei pro Paar nur die drei besten Ergebnisse gewertet werden. Punktesystem: 1.Platz = 50 Punkte, 2.Platz = 48 Punkte, 3.Platz = 47 Punkte usw. Für das Finale qualifizieren sich die 10 punktbesten Reiter-Pferd/Pony-Paare nach den Qualifikationen. Reiter-Pferd-Paare, die eine WN unter 5,0 erhalten haben, aufgeben oder ausscheiden, erhalten 0 Punkte. Im Falle einer Teilung der Prüfung werden die Abteilungen für die Punktevergabe zu einer Wertung zusammengeführt. Bei gleicher Platzierung werden die Punkte für diesen Platz mehrfach vergeben. Die Ergebnisse der gerittenen Qualifikationen (max. 3) werden aufsummiert und auf Basis dieser Summe eine Rangierung ermittelt. Es wird jeweils nur das punktbeste Pferd eines Reiters gewertet. Für das Finale qualifizieren sich die 10 punktbesten Reiter-Pferd/Pony-Paare. Der Start im Finale ist pro Reiter auf ein Pferd/Pony, und zwar das jeweils punktbeste Pferd/Pony, begrenzt. Fällt dieses für den startberechtigten Reiter aus, kann ein Ersatzpferd benannt werden, das in mindestens einer Qualifikationsprüfung von ihm geritten worden sein muss. Bei Ausfall von Reitern gilt das Nachrückverfahren. Die Nachrücker werden gemäß Punktestand in Abstimmung mit der NÜRNBERGER Versicherung und Jugendleitung nominiert. Die Nachrücker erhalten eine Einladung. Das Finalergebnis allein entscheidet über den Sieg in dieser Serie.

Stand: Januar 2020 / Änderungen vorbehalten

CWD Kids Cup

Lehrgang
08.03. Worms – Reitanlage Thomas Wittemer

Datum Ort
01.-03.05. Wittlich
21.-24.05. Kurtscheid
28.05.-01.06. Zeiskam
03.-05.07. Stadecken-Elsheim
22.-26.07. FINALE – Lohmar-Halberg

Sponsoren

Fundierte Förderung und Unterstützung durch ausgewählte CWD Partner und Reiter, Oliver Lemmer , Markus Renzel, Christophe Meyer zu Hartum, Tilo Tucht und Thomas Wittemer.

Ausrichtung des Cups

Jungend Förderung durch den Marktführer in Springsport Sattel Markt CWD.

Qualifikation

Qualifikation zum CWD Kids Cup
Stilspringprfg.m.St.Kl.A** (E+150,00 €,ZP)

Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Children, Junioren der Jahrg.2005 und Jünger der LK 5,6
Zugelassen sind nur Teilnehmer die am Lehrgang teilgenommen haben
und nominiert wurden! Keine Gastreiter zugelassen!
Je Teilnehmer 1 Pferd/ Pony
Ausr. 70; Richtv: 520,3b
Ins Stechen kommt das Platzierungsviertel.
Stechen gem. 501.B.1
Einsatz: 8,50€; VN:15; SF:

Finale

Das Final läuft über 2 Prüfungen und 3 Runden.
1. Prüfung Einlaufprüfung – Stil A**
2. Prüfung über 2 Runden ,
erste Runde nach Stil -hierfür alle startberechtigt die
Prfg.1 beendet haben,
2 Runde ( Finale) Fehler/ Zeit die besten 15 Paare nach Runde 1

Teilnehmerkreis

Pro LV ein Vorbereitungs- und Sichtungslehrgang im Zeitraum Februar bis Mitte März.
Zugelassen zum CUP werden nur Teilnehmer die am Lehrgang teilgenommen haben und von Lehrgangsleitern nominiert werden.
( Wenn mehr als 35 Teilnehmer)
Pro Teilnehmer nur ein Pferd / Pony

Für das Finale sind alle Pferde/Ponys startberechtigt die mindestens in 1 Qualifikation am Start waren.
Pro LV max. 35 Teilnehmer die zugelassen werden für die Serie.
Pro LV 4 Qualifikationen davon müssen min.3 geritten werden um für das Finale startberechtigt zu sein.
Bei den Qualifikationen werden die Teilnehmer von unseren Reitern,Trainern unterstützt, gemeinsames Parcours abgehen, mithilfe beim abreiten, alles in Absprache mit den Heimtrainern.

Für das Finale sind die 10 Punktbesten Paare je LV (in Summe 30 Paare) startberechtigt.

Im Finale fangen wieder alle bei 0 an. Somit für alle die gleiche Chance auf den Gesamtsieg.

Standorte der Lehrgänge
LV Westfalen -Münster Handorf
LV Rheinland – Langenfeld
LV Rheinland-Pfalz – Worms bei Thomas Wittemer

Standorte Qualifikationen
LV Westfalen: Werne/ Herford/ Münster -Roxel / der 4 te wird noch gesucht
LV Rheinland: Wipperführt /Rheinische Meisterschaften / Erkrath/ Lohmar /
LV Rhld-Pfalz: Wittlich / Kurtscheid / Zeiskam / Stadecken-Elsheim

Punkte Verteilung:
Sieger 50 / 2ter 48 / 3ter 46 usw.
bei 2 gleich platzierten werden die punkte zusammen gerechnet und geteilt.

Stand: Dezember 2019/Änderungen vorbehalten

Gothaer-Amateur-Dressur-Cup

11.-12.04. Bernkastel-Kues
02.-03.05. Neuhofe
21.-24.05. Kurtscheid
30.05.-01.06. Bad Dürkheim
27.-28.06. Stadecken-Elsheim
17.-19.07. FINALE „Landesmeisterschaften“

Sponsor
Gothaer Hauptgeschäftsstelle Strohbücker & Kollegen, Bad Hönningen & Neuwied

Qualifikation
Qualifikation Gothaer-Amateur-Dressur-Cup
Amateur-Dressurprfg. Kl.L* – Tr. (E + 200,00 €, ZP) – geschlossen –
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Reiter, Jahrg.98+ält. LK 4,5
nur Stammmitglieder des PSV Rheinland-Pfalz
Je Teilnehmer 2 Pferde
Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufg. L 3,4,5,8 (zur Auswahl)
Einsatz: 12,00 €; VN: 15; SF: U

Finale
FINALE
Gothaer-Amateur-Dressur-Cup
Amateur-Dressurprfg. Kl.L* – Tr. (E + 200,00 €, ZP) – geschlossen –
1
Wertungsprüfung
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Reiter, Jahrg.98+ält. LK 4,5
Je Teilnehmer 1 Pferde
Ausr. 70 Richtv: 402,B; Aufg. L6
Einsatz: 12,00 €;

FINALE Gothaer-Amateur-Dressur-Cup
Amateur-Dressurprfg. Kl.L* – Tr. (E + 200,00 €, ZP) – geschlossen –
2
Wertungsprüfung
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Reiter, Jahrg.98+ält. LK 4,5, die mit ihrem Pferd in der 1. Wertungsprüfung gestartet sind;
Je Teilnehmer 1 Pferde
Ausr. 70 Richtv: 402,B; Aufg. L7
Einsatz: 12,00 €;

FINALE Gothaer-Amateur-Dressur-Cup
Amateur-Dressurprfg. Kl.L* – Tr. (E + 200,00 €, ZP) – geschlossen –
3
Wertungsprüfung
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Reiter, Jahrg.98+ält. LK 4,5, die mit ihrem Pferd in den beiden ersten Wertungsprüfungen gestartet sind;
Je Teilnehmer 1 Pferde
Ausr. 70 Richtv: 402,B; Aufg. L8
Einsatz: 12,00 €;

Teilnehmerkreis

Es sind nur Teilnehmer startberechtigt, die Mitglied eines dem PSV Rheinland-Pfalz angeschlossenen Vereins sind. Gastreiter/Einzelreiter sind nicht zugelassen.

Modus

Jeder Teilnehmer mit einem platzierungswürdigen Ergebnis (mind. WN 5,0) erhält in den Qualifikationen Punkte nach Folgendem Raster:

Sieger 50 Punkte, Zweiter 48 Punkte, Dritter 47 Punkte etc.

Bei Teilnehmern, die mit mehr als einem Pferd/Pony starten, wird das beste Ergebnis gewertet.

Es finden 5 Qualifikationen statt. Zur Teilnahme am Finale müssen mind. 2 Qualifikationen geritten und beendet worden sein. Es werden max 3 zur Wertung herangezogen. Werden mehr Qualifikationen geritten, zählen für das Finale die 3 besten. Das Finale besteht aus 3 Wertungsprüfungen, deren Ergebnisse im Verhältnis 1:1:1 addiert werden. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis der 3. WP.

Für das Finale werden die 10 besten Reiter schriftlich eingeladen. Besteht auf dem 10. Platz Punktegleichstand von mehreren Teilnehmern, sind diese alle für das Finale startberechtigt.

Im Finale ist jeder qualifizierte Reiter nur mit einem Pferd/Pony startberechtigt, das in mind. einer Qualifikationsprüfung gestartet ist.

Der Sieger dieses Cups erhält eine exklusive Einzelstunde bei Dorothee Schneider!

Stand: Dezember 2019/Änderungen vorbehalten

PSJ-Cup Dressur Pony-Tour

Datum Ort
24.-26. April Erbes-Büdesheim
21.-24. Mai Wiesbaden-Kloppenheim
27./28. Juni Stadecken-Elsheim
04./05. Juli Mainz-Laubenheimer Höhe
09./10. August Niederzeuzheim
21.-23. August Bad Nauheim
FINALE

Infos zum Cup gibt es in der Redaktion unter 06131-620538 (Eva Schaab) oder e.schaab@fraund.de.

Weitere Informationen zur Punktevergabe und zum Reglement findet man auf der Website www.psjcups.wordpress.com

PSJ-Cup Dressur Mittlere-Tour

Datum Ort
14./15. März Oberursel-Bommersheim
13./14. Juni Heftrich
27./28. Juni Stadecken-Elsheim
09./10. August Niederzeuzheim
21.-23. August Bad Nauheim
29./30. August Mainz-Bretzenheim
FINALE

Infos zum Cup gibt es in der Redaktion unter 06131-620538 (Eva Schaab) oder e.schaab@fraund.de.

Weitere Informationen zur Punktevergabe und zum Reglement findet man auf der Website www.psjcups.wordpress.com

PSJ-Cup Dressur U25-Tour

Datum Ort
14./15. März Oberursel-Bommersheim
27./28. Juni Stadecken-Elsheim
04./05. Juli Mainz-Laubenheimer Höhe
09./10. August Niederzeuzheim
21.-23. August Bad Nauheim
29./30. August Mainz-Bretzenheim
FINALE

Infos zum Cup gibt es in der Redaktion unter 06131-620538 (Eva Schaab) oder e.schaab@fraund.de.

Weitere Informationen zur Punktevergabe und zum Reglement findet man auf der Website www.psjcups.wordpress.com

PSJ-SpringCup

Datum Ort
11./12. April Bernkastel-Kues
11.-13. April Mainz-Gonsenheim
25./26. April Waldfischbach-Burgalben
16./17. Mai Gerolstein
30. Mai / 01. Juni Bad Dürkheim
06./07. Juni Uchtelfangen
13./14. Juni Thaleischweiler-Fröschen
04./05. Juli Stadecken-Elsheim
22./23. August Saarbrücken
05./06. September Worms-Abenheim
PSJ-SpringCup 2020 – Rheinland-Pfalz/Saar und Hessen

Qualifikation zum PSJ-SpringCup 2020
– Rheinland-Pfalz/Saar und Hessen
Preis des PFERDESPORT Journals
Stilspringwettbewerb Klasse E mit Erlaubter Zeit (E) – WB 265
Pferde und Ponys: 5-jähr. und älter, Junioren der Jahrgänge 2004 und jünger mit LK 0, 7 oder 6, die als Stamm-Mitglied einem rheinland-pfälzischen, hessischen oder saarländischen Reitverein angehören, je Teilnehmer zwei Startplätze, je Pferd/Pony ein Teilnehmer.
Ausr. WBO / Richtv. WBO
Einsatz: 6,00 Euro, VN: 10, SF:

PSJ-SpringCup 2020 – Rheinland-Pfalz/Saar

Qualifikation zum PSJ-SpringCup 2020
– Rheinland-Pfalz/Saar
Preis des PFERDESPORT Journals
Stilspringwettbewerb Klasse E mit Erlaubter Zeit (E) – WB 265
Pferde und Ponys: 5-jähr. und älter, Junioren der Jahrgänge 2004 und jünger mit LK 0, 7 oder 6, die als Stamm-Mitglied einem rheinland-pfälzischen oder saarländischen Reitverein angehören, je Teilnehmer zwei Startplätze, je Pferd/Pony ein Teilnehmer.
Ausr. WBO / Richtv. WBO
Einsatz: 6,00 Euro, VN: 10, SF:

PSJ-Cup Voltigieren

Datum Ort
25./26. April Bad Dürkheim
02./03. Mai Kurtscheid
09./10. Mai Langenscheid
23./24. Mai Luxembourg
13./14. Juni Kleinbundenbach
29./30. August Daun
05./06. September Standenbühl

FAB-Amateur-Cup

Dressur

Springen

07.-10.05.2020

21.-24.05.2020

Frankenthal, Hofgut Petersau

Kurtscheid

21.-24.05.2020

Kurtscheid

X