Fortbildungsveranstaltungen Winterhalbjahr 2019

Freitag, 15. Februar 2019

16.30 bis ca. 20.30 Uhr

Erbes-Büdesheim

„Was der Richter sehen will“

Bewertungskriterien in Dressur- und Dressurreiterprüfungen der Kl. E-M – Erarbeitung von kurz- und langfristigen Trainingskonzepten

Referent: Knut Danzberg

Profil 3 = 5 UE

25,- €

Samstag, 16. Februar 2019

Bonefeld, Birkenhof

„Der Rücken, die Brücke“

Referent: Rolf Petruschke

Profil 3 = 6 UE

25,- €

Samstag, 16. Februar 2019

Kaiserslautern, Barbarossahof

„Kommunikation und Konfliktbewältigung für Ausbilder“

Referent: Paul Gummel

Begrenzte Plätze max. 25 Teilnehmer

Profil 1 = 6 UE

25,- €

Samstag, 23. Februar 2019

10.00 – ca. 17.00 Uhr

Rheinhessenhalle, Hackenheim

„TORIS – Turnierorganisation in der Meldestelle“

Referentin: Annika Stahl

Begrenzte Plätze max. 15 Teilnehmer
Geeignet für Anfänger und zur Auffrischung vorhandener Kenntnisse.

Anmeldeformular und weitere Infos

50,- €

Samstag, 23. Februar 2019

Waldalgesheim

„Das Lahme Pferd –  welche Ursachen und wie kann man vorbeugen?“

Referent: Dr. med. vet. Kai Kreling

Begrenzte Plätze max. 35 Teilnehmer

Profil 4 = 6 UE

25,- €

Samstag, 23. Februar 2019

Münchweiler/Alsenz

„Prävention im Pferdesport“
Unfallverhütung für Mensch und Pferd und in der Pferdehaltung

Referent: Thomas Litzinger

Begrenzte Plätze max. 30 Teilnehmer

Profil 5 = 4 UE

80,- €

Anmeldung unter Tel.: 06302-6030

www.hofgut-neumuehle.de

Freitag, 1. März 2019

18.00 – 21.00 Uhr

Rodenbach, Berghof

„Lernen und Motivation – von der Forschung in die Praxis“

Referentin: Dr. Vivian Gabor

Profil 3 = 4 UE

15,-€

Samstag, 9. März 2019

Bad Dürkheim

„Gelassenheit und Kommunikation zwischen Pferd und Reiter“

Referenten: Regina Schiemann und Karsten Klophaus

Begrenzte Plätze max. 30 Teilnehmer, 4 mit eigenem Pferd

Profil 1 = 7,5 UE

25,-€

mit Pferd 65,-€

Sonntag, 10. März 2019

Bad Ems

„Gelassenheit und Kommunikation zwischen Pferd und Reiter“

Referenten: Regina Schiemann und Karsten Klophaus

Begrenzte Plätze max. 30 Teilnehmer, 4 mit eigenem Pferd

Profil 1 = 7,5 UE

25,-€

mit Pferd 65,-€

zzgl. Unterbringuung auf Paddocks 10,-€

Donnerstag, 21. März 2019

18.00 – 21.00 Uhr

Koblenzer Brauereiausschank

„Kindgerechter Reituntericht – Abwechslung und Motivation für die jüngsten Pferdesportler“

Was sind die Besonderheiten beim unterricht für Kinder von 6-12 Jahren? Neben Antworten auf diese Frage gibt das Seminar Ideen und Methoden mit auf den Weg, um Unterricht kindgerecht zu gestalten und so für Abwechslung und motivatin bei Schülern, Pferden und Ausbildern zu sorgen.

Referentin: Ulrike Mohr

Profil 3 = 4 UE

15,-€

Samstag, 30. März 2019

Waldalgesheim

„Das Lahme Pferd –  welche Ursachen und wie kann man vorbeugen?“

Referent: Dr. med. vet. Kai Kreling

Begrenzte Plätze max. 35 Teilnehmer

Profil 4 = 6 UE

25,- €

Sonntag, 31. März 2019

Bruchmühlbach-Miesau

„Das Lahme Pferd –  welche Ursachen und wie kann man vorbeugen?“

Referent: Dr. med. vet. Kai Kreling

Begrenzte Plätze max. 45 Teilnehmer

Profil 4 = 6 UE

25,- €

Freitag, 05. April 2019

18.00 – 21.00 Uhr

Stadecken-Elsheim, Reitstall Horn

„Von den ersten Sprüngen zu Hindernisfolgen“

Referent: Hanno Vreden

Profil 1 = 4 UE

15,- €

Samstag, 06. April 2019

Mainz-Ebersheim

„Doppellonge“

Referent: Hanno Vreden

Profil 3 = 6 UE

25,- €

Sonntag, 07. April 2019

13.00 – ca. 16.30 Uhr

Höhr-Grenzhausen

„Akupressur und Massagetechniken für Pferde“

Referentin: Jasmin Lutterklas

Profil 4 = 4 UE

15,- €

Donnerstag, 11. April 2019

18.00 – ca. 20.30 Uhr

Hackenheim, Bonnheimerhof

„Pferdehaltung im Fokus“

  • Tierwohl durch fachgerechte Haltung sichern
    Grundlagen der Kriterien zur Beurteilung von Pferdehaltung unter Tierschutzgesichtspunkten
  • Hygiene im Pferdestall
    Praktische Tipps für den Alltag un dden Umgang mit Ansteckenden Krankheiten (Druse/Herpes)

Referenten: Klaus Blässing und Dr. Enrica Zumnorde-Mertens

Profil 4 = 3 UE

15,- €

Freitag, 19. April 2019

17.00 – ca. 20.00 Uhr

Hackenheim, Rheinhessenhalle

„Anti Doping“
Prävention und Besonderheiten im Pferdesport

Referenten: FN-Juniorbotschafter Dopingprävention Jan Schirmsheimer, Paula Braun, Elena Dilg

Profil 4 = 4 UE

15,- €

Wir weisen darauf hin, dass Inhaber von Trainer C/B/A Lizenzen bevorzugt zu den Lehrgängen zugelassen werden, sofern Ihre Anmeldung bis 4 Wochen vor dem jeweiligen Lehrgangstermin eingeht.

Nähere Einzelheiten zu den Seminaren werden wir den angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig vor Beginn zuleiten. Die Teilnehmer-/Lehrgangsgebühr ist mit der Anmeldung fällig.

Die mit dem Lehrgang verbundenen Kosten sind als berufliche Fortbildung steuerlich absetzbar.

Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor dem jeweiligen Seminartermin!

X